Maßgeschneiderte Lösungen
Montierte Zaunanlage im schweren Gefälle in Gelsenkirchen.
Für die Montage in der Schräge bedarf es nicht nur Erfahrung.
Es Bedarf auch ein wenig Phantasie, wie es hinterher aussehen soll.
Bei der Montage werden zunächst die Löcher erstellt.
Als zweiter Schritt werden die Zaunpfosten einbetoniert.
Bei größeren Baustellen werden erst später die Gittermatten montiert.
Größere Schiebetore werden per Spedition angeliefert.
Bei Schiebetoren mit E-Antrieb werden im Rückfahrbereich engmaschige Matten eingebaut.
Die normale Doppelstabmatte hat eine Maschenweite von 50/200 mm.
Montage einer Gabione um einen Mülltonnenstellplatz.
Das Befüllen mit Steinen erfolgt durch den Kunden nachdem der Beton ausgehärtet ist.
Leider finden Montagen nicht immer bei schönem Wetter statt.
Unser Außendienst nimmt vor Ort Maß, damit das richtige Material auf die Baustelle kommt.
Die Zuleitung und Anschluss von elektrisch betriebenen Toren erfolgt immer durch einen bauseits zu stellenden Elektriker.
Mal wieder eine Montage in steinigen Boden.
Die nächsten Schiebetore fliegen heran.
Jetzt muss jeder Handgriff sitzen.
Schiebetore können mit Unterbau geliefert werden, damit auf das Fundament später Pflaster gelegt werden kann.
Demontage und Entsorgung eines alten Maschendrahtzaun.
Stattdessen gibt es einen neuen Doppelstabmattenzaun.
Bei dem Sportplatz in Haltern am See wurden die Bestandstüren in den neuen Zaun integriert.
Der Abbruch wird von uns ordnungsgemäß entsorgt.
Fundamenterstellung für den Ballfangzaun.
Erstellter 6 m hoher Ballfang am Fußballplatz.
Wir haben einen Plan.
Vor Ort wird noch einmal Maß genommen.
Dann erfolgt die Umsetzung.
Montage entlang einer Stützwand in Winterberg.
Fundamenterstellung in Beton und steinigem Boden.
Stahlmattenzäune an Schulen und Kindergärten dürfen keine Spitzen oben und unten haben.
Montage eines Weidezaunes.
Hier muss auf jeden Fall ein neues Tor hin.
Montage eines Stahlmattenzaunes mit Kaninchendraht an einer Barriere.
Aushub für den Auflaufpfosten unter erschwerten Bedingungen.
Fundamenterstellung für ein Schiebetor in Castrop-Rauxel.
Und hier kommt auch schon das neue Schiebetor.
Unser Auftraggeber erstellt die neue Straße in Hamm.
Wer erstellen unsere Fundamentlöcher.
Der fertiggestellte Zaun passt sich der Umgebung an.
Eckpfosten und Eckausbildungen.
Die Montage erfolgte zwischen 2 Randsteinen.
Durch das Anfüllen von Steinen entstand ein sauberer Abschluss.
Montage einer Schiebetoranlage in Dortmund.
Für die Montage an einer Kante werden nach unten verlängerte Pfosten zum Einbetonieren benötigt.
Die Montage kann auch in KG-Rohre erfolgen.